Startseite / Katalog / PEPP, Kurs 2: Grundlegende Funktionsweise des PEPP-Systems I

PEPP, Kurs 2: Grundlegende Funktionsweise des PEPP-Systems I

Wie entsteht eine PEPP? Welche Leistungen bzw. Therapien werden erfasst und wie wird dies in der Notation festgehalten? Beispiele und Übungen dazu finden Sie im zweiten Kurs.

Produkt nicht einzeln erhältlich.
Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

In diesem Kurs wird anhand eines Fallbeispiels kleinschrittig erläutert, wie eine PEPP entsteht. Dabei erfahren Sie, was in der Berechnung durch PEPP relevant wird und welche Leistungen bzw. Therapien bei PEPP erfasst werden. Am Ende wird die PEPP-Notation erklärt und geübt.

Kursdauer

ca. 60 Minuten

Inhalte

  • Mit PEPP
  • PEPP-Rechnung
  • PEPP-Notation I
  • PEPP-Notation II
  • PEPP-Beispiele

Teilnahmevoraussetzungen

  • Der Kurs kann nur im Rahmen der Kursreihe „Medizincontrolling im PEPP-System“ abgeschlossen werden.

Lernziele

  • Sie wissen, welche Leistungen durch PEPP erfasst werden.
  • Sie wissen, was in die Rechnung einfließt.
  • Sie wissen, wie eine PEPP entsteht und aufgebaut ist.

Abschluss

Abschlusstest, Zertifikat

Format

Audiosequenzen, Interaktive Elemente, Videosequenzen

Kompatibilität

Desktop, Mobile, Tablet

Sprache

Deutsch

Thema

Medizincontrolling, Psychiatrie

Enthalten in folgenden Produkten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „PEPP, Kurs 2: Grundlegende Funktionsweise des PEPP-Systems I“

Kostenloser Probezugang zum TUTOOLIO LMS

Angebot anfordern

Bei bei der Buchung der Lernplattform für Ihr Unternehmen können Sie von Mengenrabatten profitieren. Bitte tragen Sie ein, wie viele Nutzer Sie für den Kurs registrieren möchten. Sie erhalten in Kürze Ihr individuellen Angebot.