Startseite / Katalog / Wissen analysieren und strukturieren

Wissen analysieren und strukturieren

Bei jedem neuen praktischen Einsatz, in jedem neuen Arbeitsbereich gibt es einen speziellen Wissensfundus, den sich Auszubildende in der Zeit des Einsatzes aneignen wollen. Praxisanleiterinnen und -anleiter analysieren, welche Inhalte relevant sind und wie diese aufbereitet werden können.

Produkt nicht einzeln erhältlich.

Erhältlich als Teil folgender Produkte:

Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Nicht nur durch das Internet gibt es ständig neue Erkenntnisse und neues Wissen zu sämtlichen Fragen des täglichen Lebens. Auch in der Pflegewelt nimmt die Menge an Wissen stetig zu. Dies ist nicht zuletzt der Pflegewissenschaft zu verdanken, die für die Professionalisierung der Pflege essenziell ist. Für angehende Pflegefachfrauen und -männer ist es jedoch nicht immer ganz so einfach, neues Wissen direkt zu verstehen und anzuwenden. Entscheidend für das Aneignen von neuem Wissen ist zunächst einmal das Einbeziehen von Vorwissen, Erfahrungen und Meinungen. Bei jedem neuen praktischen Einsatz, in jedem neuen Arbeitsbereich gibt es einen speziellen Wissensfundus, den sich Auszubildende in der Zeit des Einsatzes aneignen wollen. Praxisanleiterinnen und -anleiter analysieren, welche Inhalte relevant sind und wie diese aufbereitet werden können. Hierfür können sie auf die didaktische Analyse nach Wolfgang Klafki zurückgreifen und das Wissen anschließend in einer Mindmap, einer Matrix oder einem Flussdiagramm darstellen.

Kursdauer

ca. 60 Minuten

Inhalte

  • Lernaufgaben in der Praxisanleitung
  • Wissensvermittlung in der Praxisanleitung
  • Implizites Wissen explizit machen
  • Wissen vorab analysieren
  • Kognitives Vorstrukturieren durch Advance Organizer
  • Wissen in einer Reihenfolge darstellen
  • Wissen hierarchisiert darstellen
  • Wissen zusammenhängend darstellen
  • Wissen zyklisch oder fließend darstellen
  • Chance für Verbesserung des Lernprozesses

Teilnahmevoraussetzungen

  • Für diesen Kurs gibt es keine Teilnahmevoraussetzungen.

Lernziele

  • Sie können die Bedeutung von Vorwissen für den Erwerb von neuem Wissen benennen.
  • Sie können unterschiedliche Formen von Wissen im Pflegealltag erklären.
  • Sie können Wissensinhalte anhand der 5 Aspekte der didaktischen Analyse überprüfen.
  • Sie können lineare, verzweigte, integrative und zyklische Strukturen zur Aufbereitung und Visualisierung von Wissen anwenden.

Referenten

PROSELIS Pflegefachschule, Herten
Jan-Philipp Schlichtmann, M.A.
Berufspädagoge im Gesundheitswesen, Lehrer

Abschluss

RbP, Zertifikat

Format

Interaktive Elemente

Kompatibilität

Desktop, Mobile, Tablet

Sprache

Deutsch

Zielgruppe

Praxisanleiter

Thema

Praxisanleitung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Wissen analysieren und strukturieren“

Kostenloser Probezugang zum TUTOOLIO LMS

Angebot anfordern

Bei bei der Buchung der Lernplattform für Ihr Unternehmen können Sie von Mengenrabatten profitieren. Bitte tragen Sie ein, wie viele Nutzer Sie für den Kurs registrieren möchten. Sie erhalten in Kürze Ihr individuellen Angebot.