Startseite / Katalog / Expertenstandards erfolgreich implementieren

Expertenstandards erfolgreich implementieren

Vom Expertenstandard zum Einrichtungsstandard ist es ein weiter Weg. Schließlich sind alle Expertenstandards so verfasst, dass sie in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und auch in Kliniken angewendet werden sollen. Je nach Setting gilt es nun, die Inhalte passend herunterzubrechen und eine einrichtungsinterne Verfahrensregelung zu erarbeiten. Hier liegt es dann an jeder einzelnen Pflegekraft, ob die Inhalte wirklich beim Patienten ankommen.

Produkt nicht einzeln erhältlich.

Erhältlich als Teil folgender Produkte:

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Vielleicht können gerade Schüler ein Lied davon singen: Nur weil jemand (der Lehrer) einem gesagt hat, wie etwas zu machen ist (z. B. Dekubitusprophylaxe), heißt es noch lange nicht, dass das Gelernte im Pflegealltag 1:1 direkt umgesetzt wird. Expertenstandards sind mittlerweile zu einer Selbstverständlichkeit in der Pflege geworden. Ihre Notwendigkeit und der Nutzen sind allgemein anerkannt und Kennzeichen für gute Qualität in der Pflege. Die meisten Einrichtungen haben die Umsetzung der Expertenstandards regelmäßig auf ihrer Agenda stehen und schulen ihre Mitarbeiter im Rahmen von Fortbildungen und Dienstbesprechungen. Und natürlich wünschen sich Leitungskräfte und Qualitätsbeauftragte, dass Mitarbeiter dieses Wissen in ihrem Arbeitsalltag anwenden. Vom Expertenstandard zum Einrichtungsstandard ist es ein weiter Weg. Schließlich sind alle Expertenstandards so verfasst, dass sie in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und auch in Kliniken angewendet werden sollen. Je nach Setting gilt es nun, die Inhalte passend herunterzubrechen und eine einrichtungsinterne Verfahrensregelung zu erarbeiten. Hier liegt es dann an jeder einzelnen Pflegekraft, ob die Inhalte wirklich beim Patienten ankommen.

Kursdauer

ca. 60 Minuten

Inhalte

  • Das Audit zur Dekubitusprophylaxe als „Schüler-Projekt“
  • IST-Analyse: Wo steht die Einrichtung aktuell?
  • Ist die Verfahrensregelung aktuell?
  • Schneller Zugang zu Hilfsmitteln
  • Informationsmaterial unterstützt die Beratung
  • Kennzahlen über die Dekubitusentstehung
  • Kennzahlen zur Darstellung der Qualität der Dekubitusprophylaxe
  • Der richtige Umgang mit den Kennzahlen
  • Aktuelles Wissen in der Praxis anwenden
  • Eine Verfahrensregelung braucht Klarheit
  • Großes oder initiales Risikoassessment?
  • So wird das erkannte Dekubitusrisiko richtig dokumentiert
  • Was noch geregelt werden muss
  • Beispiel Verfahrensregelung zur Risikoermittlung im Pflegeheim
  • Das müssen Mitarbeiter zum Fingertest wissen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Für diesen Kurs gibt es keine Teilnahmevoraussetzungen.

Lernziele

  • Sie wissen, wie ein Expertenstandard in Ihrer Einrichtung eingeführt und umgesetzt werden kann.
  • Sie wissen, wie eine Ist-Analyse zum Umsetzungsstand der Expertenstandards in Ihrer Einrichtung aussieht.
  • Sie wissen, welches Informationsmaterial für Pflegekunden und deren Angehörige wichtig ist.
  • Sie wissen, wie die neuen Qualitätsbereiche aus der neuen Qualitätsprüfung die Umsetzung unterstützen können.

Referenten

Jutta Althoff
Krankenschwester, TQM-Auditorin und Ethikberaterin im Gesundheitswesen

Abschluss

RbP, Zertifikat

Format

Interaktive Elemente

Kompatibilität

Desktop, Mobile, Tablet

Sprache

Deutsch

Zielgruppe

Praxisanleiter

Thema

Praxisanleitung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Expertenstandards erfolgreich implementieren“

Angebot anfordern

Bei bei der Buchung der Lernplattform für Ihr Unternehmen können Sie von Mengenrabatten profitieren. Bitte tragen Sie ein, wie viele Nutzer Sie für den Kurs registrieren möchten. Sie erhalten in Kürze Ihr individuellen Angebot.