Startseite / Katalog / Zentrale Notaufnahme 4.0 (November)

Zentrale Notaufnahme 4.0 (November)

990,00 

Dienstag, 23.11.2021

AUCH ALS WEB-KONFERENZ!

Die deutschen Krankenhäuser und ihre Aufgabe in der Notfallversorgung stehen mitten im Veränderungsprozess. In diesem Workshop vermitteln zwei Experten das praktische und theoretische Wissen für die aktuellen Umsetzungsschritte aber auch für die nächsten Entscheidungen. Der Workshop greift die aktuellsten Entwicklungen und Trends auf und stimmt das Programm auf diese tagesaktuell ab. Diese werden den Teilnehmern aus ärztlicher und kaufmännischer Sicht dargelegt – mit jeweils ganz praktischen Umsetzungsempfehlungen. Angesprochen werden damit nicht nur die ärztlichen und pflegerischen Leiter einer ZNA, sondern speziell auch Geschäftsführer, Controller und QM-Verantwortliche.

Direktkauf möglich für 1 bis 1 Produkte. Benötigen Sie mehr? Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Jetzt Angebot anfordern.

Beschreibung

SCHWERPUNKTE:

  • Was lernen wir aus der Covid-19 Pandemie für die Notaufnahme?
  • Das Notfallstufensystem und die neue MD-Prüfverordnung: Aktueller denn je
  • Interdisziplinäre Notfallzentren: Nach der Wahl ist vor der Wahl
  • Aktuelle Gesetze, Verordnungen und Entwicklungen: Den Überblick bewahren
  • Kennzahlen, Abrechnung und Kodierung: Entscheidende Erfolgsfaktoren
  • Stufen und Standorte – kann weiter jeder alles machen?
  • Personal, Bemessung und Grenzen: Welche Fachkräfte braucht die Notfallversorgung?


Teilnahmevoraussetzungen

  • ZENO-Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen, die solide Informationen für Entscheidungen benötigen, wo immer sie diese zu treffen haben. Als Entscheidungsträger im Krankenhaus, in der Industrie, in der Krankenversicherung, als Arzt in der Praxis oder in Kassenärztlichen Vereinigungen, als Anbieter von Dienstleistungen sowie als Vertreter von interessierten Verbänden. Um einen intensiven Gedankenaustausch aller Teilnehmer des Workshops zu gewährleisten, ist die Zahl auf 30 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Zielsetzung

Die deutschen Krankenhäuser und ihre Aufgabe in der Notfallversorgung stehen mitten im Veränderungsprozess: Einerseits die Bewältigung der Ausnahmesituation Covid-19 und andererseits die Vielzahl an neuen Gesetzen und Verordnungen, die gleichzeitig die volle Aufmerksamkeit der Verantwortlichen erfordern. Sie bieten einerseits große Chancen, wie der Krankenhauszukunftsfonds (KHZF) und andererseits immense finanzielle Risiken wie beispielsweise die brandneue MD-Prüfverordnung für Notaufnahmen. Deshalb ist es entscheidend, den Überblick über alle wesentlichen Einflüsse auf die Notfallversorgung im Blick zu haben und deren Auswirkungen auf die Notaufnahmen und den gesamten Klinikbetrieb abzuschätzen. Hinzu kommen die wesentlichen Grundlagen für die prozessuale und ökonomische Steuerung der zentralen Notaufnahme sowie für die optimale Abrechnung im Kontext der aktuellen Rahmenbedingungen des DRG-Systems und des Pflegebudgets. In diesem Workshop vermitteln zwei Experten das praktische und theoretische Wissen für die aktuellen Umsetzungsschritte aber auch für die nächsten Entscheidungen. Der Workshop greift die aktuellsten Entwicklungen und Trends auf und stimmt das Programm auf diese tagesaktuell ab. Diese werden den Teilnehmern aus ärztlicher und kaufmännischer Sicht dargelegt – mit jeweils ganz praktischen Umsetzungsempfehlungen. Angesprochen werden damit nicht nur die ärztlichen und pflegerischen Leiter einer ZNA, sondern speziell auch Geschäftsführer, Controller und QM-Verantwortliche. EXCELLENCE WORKSHOP: Die Verfügbarkeit hoch-qualitativer und aktueller Informationen ist in immer stärkerem Maße entscheidend, um bei sich ändernden Rahmenbedingungen die richtigen Entscheidungen treffen und geeignete Handlungen durchführen zu können. Unsere Excellence Workshops bieten Ihnen optimal aufbereitete Informationen, die genau diesen Informationsbedarf befriedigen. Denn unsere Experten sind bestens mit den Marktgegebenheiten und Ihren Interessen vertraut und gewähr-leisten somit eine hohe Informationsqualität.

Referenten

imland Klinik Rendsburg, Rendsburg
Dr. med. Thomas Fleischmann
EBCEM, FESEM, FRCEM, MHBA, Allgemeinmedizin, Klinische Akut- und Notfallmedizin Chefarzt Zentrum für Notfall und Akutmedizin
Kath. Marienkrankenhaus gGmbH, Hamburg
Dipl.-Volksw. Christoph Schmitz
Geschäftsführer

Zielgruppe

Ärzte, Entscheidungsträger, Interessensvertretungen, Klinikgeschäftsführer

Thema

Fachfortbildungen, Management

Dauer

8 Stunden

Veranstaltungsdetails

Bitte nehmen Sie eine Zimmerreservierung direkt beim Hotel vor.
Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme an der Konferenz, aktuelle Dokumente, Mittagessen sowie Pausen- und Konferenzgetränke.

Datum: 2021-11-23

Beginn: 09:30 CEST

Ende: 17:30 CEST

Ort: Berlin

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Zentrale Notaufnahme 4.0 (November)“

Zentrale Notaufnahme 4.0 (November)
990,00 

Angebot anfordern

Bei bei der Buchung der Lernplattform für Ihr Unternehmen können Sie von Mengenrabatten profitieren. Bitte tragen Sie ein, wie viele Nutzer Sie für den Kurs registrieren möchten. Sie erhalten in Kürze Ihr individuellen Angebot.