Startseite / Katalog / Tatort Krankenhaus

Tatort Krankenhaus

990,00 

Donnerstag, 14.10.2021

AUCH ALS WEB-KONFERENZ!

Der Workshop knüpft an die erfolgreiche Reihe „Kooperationsverträge von Krankenhäusern. Wie arbeiten niedergelassene Vertragsärzte und Kliniken wirtschaftlich erfolgreich und rechtssicher zusammen“ an, setzt aber im Hinblick auf die behandelten Rechtsrisiken neue und aktuelle Schwerpunkte.

Anhand von Fallkonstellationen aus der Praxis werden die wichtigsten Fallstricke sowie Strategien der Haftungsvermeidung dargestellt. Im Zentrum stehen Risiken, die mit den Themenkomplexen „Abrechnungsbetrug“ und „Scheinselbständigkeit“ verbunden sind und die das quantitativ bedeutendste Fallaufkommen der Schwerpunktstaatsanwaltschaften bilden. Neben den rechtlichen Informationen erfahren Sie Strategien, sowohl zur Vorgehensweise der Staatsanwaltschaft, als auch bezüglich einer erfolgversprechenden Verteidigung, um selbst im Falle des Ermittlungsverfahrens adäquat vorbereitet zu sein.

Beschreibung

SCHWERPUNKTE:

  • Betrugsvorwurf im Krankenhaus, Reha-Klinik und MVZ
  • Risiko fehlerhafter Kodierung: Vorwurf eines taktischen Up- und Downcodings
  • Grenzen der rechtmäßigen Delegation
  • Höchstpersönliche Leistungserbringung/Wahlarztvereinbarung
  • Risiken an der Schnittstelle zwischen Krankenhaus und MVZ
  • Scheinselbständigkeit
  • Entstehung des Tatverdachtes
  • Vorgehensweise der Ermittlungsbehörden
  • Erfolgversprechende Verteidigungsstrategien


Teilnahmevoraussetzungen

  • ZENO-Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen, die solide Informationen für Entscheidungen benötigen, wo immer sie diese zu treffen haben. Als Entscheidungsträger im Krankenhaus, in der Industrie, in der Krankenversicherung, als Arzt in der Praxis oder in Kassenärztlichen Vereinigungen, als Anbieter von Dienstleistungen sowie als Vertreter von interessierten Verbänden. Um einen intensiven Gedankenaustausch aller Teilnehmer des Workshops zu gewährleisten, ist die Zahl auf 30 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Zielsetzung

Staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren betreffen zunehmend Krankenhäuser, Reha-Kliniken und krankenhauseigene MVZ. Die Strafverfolgung und Verteidigung in diesem Bereich ist aufgrund der Komplexität der Sachverhalte und Rechtsfragen im Strafrecht und Strafverfahrensrecht eine absolute Spezialmaterie. Bereits in der Eröffnungsphase eines Strafverfahrens, etwa während einer Durchsuchungsmaßnahme, sind durch die Geschäftsführer der betroffenen Einrichtungen Entscheidungen zu treffen, die für Umfang und Intensität weiterer Ermittlungen sowie den Ausgang des Verfahrens von zentraler Bedeutung sind. Sachgerechtes Handeln in dieser prekären Situation setzt auf Seiten der Entscheidungsträger in Krankenhaus, MVZ sowie in der eigenen Niederlassung sofort abrufbares Orientierungswissen voraus. Der Workshop knüpft an die erfolgreiche Reihe „Kooperationsverträge von Krankenhäusern. Wie arbeiten niedergelassene Vertragsärzte und Kliniken wirtschaftlich erfolgreich und rechtssicher zusammen“ an, setzt aber im Hinblick auf die behandelten Rechtsrisiken neue und aktuelle Schwerpunkte. Anhand von Fallkonstellationen aus der Praxis werden die wichtigsten Fallstricke sowie Strategien der Haftungsvermeidung dargestellt. Im Zentrum stehen Risiken, die mit den Themenkomplexen „Abrechnungsbetrug“ und „Scheinselbständigkeit“ verbunden sind und die das quantitativ bedeutendste Fallaufkommen der Schwerpunktstaatsanwaltschaften bilden. Neben den rechtlichen Informationen erfahren Sie Strategien, sowohl zur Vorgehensweise der Staatsanwaltschaft, als auch bezüglich einer erfolgversprechenden Verteidigung, um selbst im Falle des Ermittlungsverfahrens adäquat vorbereitet zu sein. EXCELLENCE WORKSHOP: Die Verfügbarkeit hoch-qualitativer und aktueller Informationen ist in immer stärkerem Maße entscheidend, um bei sich ändernden Rahmenbedingungen die richtigen Entscheidungen treffen und geeignete Handlungen durchführen zu können. Unsere Excellence Workshops bieten Ihnen optimal aufbereitete Informationen, die genau diesen Informationsbedarf befriedigen. Denn unsere Experten sind bestens mit den Marktgegebenheiten und Ihren Interessen vertraut und gewährleisten somit eine hohe Informationsqualität.

Referenten

Thorsten Ebermann
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizin- und Strafrecht, Partner, GND - Geiger Nitz Daunderer, Berlin / München; Geschäftsführer/Justiziar, Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK)
Kanzlei für Wirtschafts- & Medizinstrafrecht, Wiesbaden
Prof. Dr. jur. Hendrik Schneider
Rechtsanwalt

Zielgruppe

Ärzte, Entscheidungsträger, Interessensvertretungen, Klinikgeschäftsführer

Thema

Management, Medizinrecht

Dauer

8 Stunden

Veranstaltungsdetails

Bitte nehmen Sie eine Zimmerreservierung direkt beim Hotel vor.
Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme an der Konferenz, aktuelle Dokumente, Mittagessen sowie Pausen- und Konferenzgetränke.

Datum: 2021-10-14

Beginn: 09:30 CEST

Ende: 17:30 CEST

Ort: Frankfurt a. M.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Tatort Krankenhaus“

Tatort Krankenhaus
990,00 

Kostenloser Probezugang zum TUTOOLIO LMS

Angebot anfordern

Bei bei der Buchung der Lernplattform für Ihr Unternehmen können Sie von Mengenrabatten profitieren. Bitte tragen Sie ein, wie viele Nutzer Sie für den Kurs registrieren möchten. Sie erhalten in Kürze Ihr individuellen Angebot.