Startseite / Katalog / Entgeltverhandlungen in Krisenzeiten (Berlin)

Entgeltverhandlungen in Krisenzeiten (Berlin)

990,00 

Dienstag, 7.12.2021

AUCH ALS WEB-KONFERENZ!

Mit dieser ZENO-Veranstaltung werden Ihnen kompetente und praxiserfahrene Referenten die notwendigen Informationen für die Leistungs- und Entgeltverhandlungen 2022 vermitteln. Die zu berücksichtigenden Einflussfaktoren auf die Verhandlungen durch Änderungen des G-DRG-Systems sowie der gesetzlichen Rahmenbedingungen werden detailliert vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert.

Direktkauf möglich für 1 bis 1 Produkte. Benötigen Sie mehr? Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Jetzt Angebot anfordern.

Beschreibung

SCHWERPUNKTE:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen für die Leistungs- und Entgeltverhandlungen 2021/2022
  • Nachwirkungen der Regelungen zur Covid-19-Pandemie auf die Entgeltverhandlung 2021/2022
  • Das aG-DRG-System 2022
  • Ausgliederung der Pflege aus den G-DRGs
  • Verhandlung des Pflegebudgets
  • Zuschlags- und Abschlagstatbestände 2022
  • Umgang mit dem Fixkostendegressionsabschlag
  • Strategische Ausrichtung von Verhandlungen Leistungsplanung 2022
  • Pflegepersonaluntergrenzen: Neuerungen 2022
  • Pflegepersonalquotient


Teilnahmevoraussetzungen

  • ZENO-Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen, die solide Informationen für Entscheidungen benötigen, wo immer sie diese zu treffen haben. Als Entscheidungsträger im Krankenhaus, in der Industrie, in der Krankenversicherung, als Arzt in der Praxis oder in Kassenärztlichen Vereinigungen, als Anbieter von Dienstleistungen sowie als Vertreter von interessierten Verbänden. Um einen intensiven Gedankenaustausch aller Teilnehmer des Workshops zu gewährleisten, ist die Zahl auf 30 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Zielsetzung

Mit dieser ZENO-Veranstaltung werden Ihnen kompetente und praxiserfahrene Referenten die notwendigen Informationen für die Leistungs- und Entgeltverhandlungen 2022 vermitteln. Die zu berücksichtigenden Einflussfaktoren auf die Verhandlungen durch Änderungen des G-DRG-Systems sowie der gesetzlichen Rahmenbedingungen werden detailliert vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Budgetverhandlungen für die sogenannten „Psych-Fächer“ nicht Gegen-stand dieser Veranstaltung sind. Das Seminar beleuchtet ausschließlich die Aspekte der Krankenhausfinanzierung für die Somatik. Es richtet sich an Vertreter der Leistungserbringer.

Referenten

Roeder & Partner
Dr. med. Holger Bunzemeier
Partner
InEK Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus GmbH
Dr. med. Frank Heimig
Geschäftsführer
Krankenhauszweckverband Rheinland e.V.
Dipl.-Bw. Martin Heumann
Geschäftsführer

Zielgruppe

Ärzte, Entscheidungsträger, Interessensvertretungen, Klinikgeschäftsführer

Thema

Fachfortbildungen, Management

Dauer

8 Stunden

Veranstaltungsdetails

Bitte nehmen Sie eine Zimmerreservierung direkt beim Hotel vor.
Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme an der Konferenz, aktuelle Dokumente, Mittagessen sowie Pausen- und Konferenzgetränke.

Datum: 2021-12-07

Beginn: 09:30 CEST

Ende: 17:30 CEST

Ort: Berlin

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Entgeltverhandlungen in Krisenzeiten (Berlin)“

Entgeltverhandlungen in Krisenzeiten (Berlin)
990,00 

Angebot anfordern

Bei bei der Buchung der Lernplattform für Ihr Unternehmen können Sie von Mengenrabatten profitieren. Bitte tragen Sie ein, wie viele Nutzer Sie für den Kurs registrieren möchten. Sie erhalten in Kürze Ihr individuellen Angebot.